Rezept

Rhabarber Schnecken

Ergibt etwa 14 Schnecken:

 

Hefeteig:                                                        Füllung:

400 g    Mehl                                                   450 g Rhabarber, in feine Stücke geschnitten                              

3/4 TL   Salz                                                     3 EL    Zucker

4 EL       Zucker                                                1 TL    Zimt

1 Btl.     Trockenhefe                                      100 g  gemahlene Mandeln

2.5 dl    Milch, Zimmertemperatur

50 g      Butter weich    

 

Glasur:

100 g    Puderzucker

3-4 EL   Zitronensaft

 

Zubereitung:

1.   Teig: Mehl, Salz, Zucker, Hefe mischen. Butter und Milch dazugeben. Zu einem glatten,

      geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an der Wärme ca. 2 Stunden um das doppelte aufgehen

      lassen.

 

2.   Füllung: Zutaten bis und mit Zimt in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln,

      beiseitestellen und auskühlen lassen anschliessend Mandeln untermischen.

 

3.   Teig zu einem Rechteck von etwa 25x60 cm auswallen. Füllung darauf verteilen, dabei rundherum

      einen Rand von 2 Zentimeter stehen lassen. Diesen mit Wasser bepinseln. Von der Längsseite her

      aufrollen. Für ca. 10 Minuten in den Tiefkühler geben. In ca. 14 Stücke schneiden und auf

      Bachbleche mit Backpapier legen.

 

4.   In der Mitte des Ofens bei 160°C Umluft, ca. 30 Min. backen

 

5.   Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur anrühren, die noch heissen

       Schnecken damit bestreichen, auskühlen lassen.

 

 

-Ä giotä-