Ausbildung

"Bäuerin sein ist mehr als nur ein Job, Bäuerin sein ist eine Lebensaufgabe"

 

Bäuerin ist ein vielseitiger Beruf mit abwechslungsreichen Aufgaben.

Ihr Wissen ist im Haushalt, im Garten, in der Buchhaltung und in vielen anderen Bereichen auf dem Betrieb gefragt. Die Bäuerin hat zahlreiche Möglichkeiten auf vielfältige Art und Weise ihre Interessen einzubringen.

Bei einer Ausbildung kann sie sich Kompetenzen unter anderem in Ernährung/Verpflegung, Haushaltführung, Gartenbau, Betriebslehre, Buchhaltung ect. aneignen.


Als Grundlage für die Berufsabschlüsse Bäuerin wird die Grundbildung eines beliebigen Berufes (eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiger Abschluss) vorausgesetzt. Bäuerin wir nicht als Grundbildung angeboten. Zusätzliche Anforderungen sind Grundkompetenzen aus den Bereichen Ernährung, Verpflegung und Hauswirtschaft und zwei Jahre Praxis in einem bäuerlichen Haushalt.

 

Als Einstieg in die Ausbildung zur Bäuerin eignet sich das AgriPrakti (Hauswirtschaftsjahr), welches sich ebenfalls als Brückenjahr nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit oder später eignet. Infos zum AgriPrakti finden sie hier.

Für das agriPrakti Hauswirtschaftsjahr werden Ausbildnerinnen gesucht! Weitere Informationen für Ausbildnerinnen unter www.luzernerbauern.ch/agriprakti.

 

Bäuerinnen können sowohl die Berufs- als auch die höhere Fachprüfung abschliessen. Die Vorbereitungen zu beiden Abschlüssen werden berufsbegleitend oder in Semesterkursen absolviert und von haus- und landwirtschaftlichen Bildungszentren angeboten.

Die Module können auch einzeln belegt werden. So können alle Bäuerinnen und auch interessierte Personen ein individuelles an ihren Bedürfnissen angepasstes Weiterbildungsangebot zusammen stellen.

Im Kantons Obwalden bietet das Berufs- und Weiterbildungszentrum (BWZ) das Basis- und Aufbaujahr an mit den verschiedenen Modulen.

 

Die Prüfungen sind gesamtschweizerisch geregelt und führen zu folgenden Abschlüssen:

Berufsprüfung - Bäuerin mit eidg. Fachausweis EFA

Höhere Fachprüfung (HFP) - eidg. diplomierte Bäuerin

Weiterbildungsmöglichkeiten für Bäuerinnen mit Fachausweis oder HFP
LBBZ Schluechthof Cham


Wir setzen uns ein für eine zeitgemässe Aus- und Weiterbildung der Bäuerin!


Download
d-2019_AusschrBP Frühling-Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.5 KB